. .

Kindertagesst├Ątten und Familienzentren

Kindertagespflege

Die Betreuung von Kindern unter drei Jahren wird im Stadtgebiet Rheinbach unter anderem auch durch Kindertagespflegepersonen abgedeckt. Die Kindertagespflege soll Eltern und allein erziehenden Elternteilen ermöglichen, Berufstätigkeit sowie Erziehung und Betreuung ihrer Kinder miteinander zu vereinbaren. Sie hat, wie die Kindertageseinrichtung, den Auftrag, die Entwicklung des Kindes zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu fördern und die Erziehung und Bildung in der Familie zu unterstützen und zu ergänzen. Informationen zur Kindertagespflege

Seit dem 01.08.2013 haben Kinder ab der Vollendung des ersten Lebensjahres einen Anspruch auf frühkindliche Förderung. Dieser kann sowohl in der Kindertagespflege als auch in der Kindertageseinrichtung erfüllt werden.

Bei Fragen zur Kindertagespflege und zu der Höhe der Kostenbeiträge wenden Sie sich bitte an das 

Jugendamt der Stadt Rheinbach, Aachener Str. 16, 53359 Rheinbach,

Telefon: 02226 917 611, 452 oder 231
 

 

Kindertagesstätten und Familienzentren

Im Jugendamtsbezirk Rheinbach gibt es insgesamt 18 Kindertageseinrichtungen in unterschiedlichen Trägerschaften mit einer Vielzahl von Betreuungsangeboten. Bei Fragen zu der konzeptionellen Arbeit in den Einrichtungen und wenn Sie Ihre Kinder in einer Kindertageseinrichtung anmelden möchten, wenden Sie sich bitte direkt an die jeweilige Kindertageseinrichtung Informationen zu Kindertageseinrichtungen

Bei Fragen zu den Kindertageseinrichtungen und zu der Höhe der Elternbeiträge wenden Sie sich bitte an das 

Jugendamt der Stadt Rheinbach, Aachener Str. 16, 53359 Rheinbach,

Telefon: 02226 917 231, 452, 616 oder 611
 

Weiterhin ist es erforderlich, dass Sie den Betreuungsbedarf für Ihr Kind beim Jugendamt rechtzeitig anmelden. Nehmen Sie daher bitte am Bedarfsanmeldesystem für die Betreuung von Kindern in Kindertageseinrichtungen teil.