. .

Ehrenbürger der Stadt Rheinbach

Die Gemeinde kann Persönlichkeiten, die sich um sie besonders verdient gemacht haben, das Ehrenbürgerrecht verleihen. Beschlüsse über die Verleihung des Ehrenbürgerrechts fasst der Rat mit einer Mehrheit von zwei Dritteln der gesetzlichen Zahl der Mitglieder (vgl. § 34 Gemeindeordnung NRW). 

 

Rudolf Felix Joseph Von Groote

(Jurist, Oberpräsident)

*  09.11.1858 in Bonn
+ 10.05.1922 im Kloster Maria Laach

Verleihung der Ehrenbürgerschaft: 01.04.1913

 

Wilhelm Busch

(Postbeamter, Staatssekretär)

*  28.12.1867 in Ersdorf
+ 23.05.1923 in Kuchenheim

Verleihung der Ehrenbürgerschaft: 04.04.1922

 

Dr. jur. Franz Xaver Sasse

(Theologe, Dechant)

*  13.04.1850 in Köln
+ 28.03.1932 in Bad Honnef

Verleihung der Ehrenbürgerschaft: 18.04.1926

 

Carl Commeßmann

(Verwaltungsbeamter, Bürgermeister)

*  15.04.1862 in Alpen
+ 29.09.1926 in Rheinbach

Verleihung der Ehrenbürgerschaft: 07.07.1926

 

Wilhelm Schneider

(Jurist, Justizrat, Rechtsanwalt)

*  02.08.1868 in Neuss
+ 08.08.1942 in Rheinbach

Verleihung der Ehrenbürgerschaft: 28.06.1938

 

Johann Schäfer

(Lehrer)

*  02.03.1867 in Gelsdorf
+ 13.10.1961 in Rheinbach

Verleihung der Ehrenbürgerschaft: 15.08.1957

 

Dr. med. Hans Hirschmann

(Arzt)

*  30.03.1893 in Winkel
+ 04.10.1968 in Rheinbach

Verleihung der Ehrenbürgerschaft: 22.12.1964

 

Heinz Wilhelm Büttgenbach

(Jurist, Präsident)

*  07.05.1938 in Rheinbach
+ 30.03.2017 in Rheinbach

Verleihung der Ehrenbürgerschaft: 01.08.1990

 

Heinrich Kalenberg

(Jurist, Stadtdirektor, Rechtsanwalt)

*  08.05.1933 in Dortmund
+ 30.03.2015 in Tux

Verleihung der Ehrenbürgerschaft: 28.08.1995

 

Dr. Hans Schellenberger

(Jurist, Rechtsanwalt)

*  26.09.1939 in Wesel

Verleihung der Ehrenbürgerschaft: 22.05.2000