. .

Bauen, Wohnen und Stadtentwicklung

Hochwasserschutz-Planung für Rheinbach-Ramershoven

Auslage der Planungsunterlagen

Die von der Bezirksregierung Köln erstellten Hochwassergefahrenkarten für den Eulenbach zeigen, dass für die Ortschaft Ramershoven die Gefahr einer Überflutung besteht. Um die Bürger und Bauwerke vor den Gefahren einer Überflutung zu schützen hat die Stadt Rheinbach durch das Ingenieurbüro Dirk und Michael Stelter aus Siegburg und dem Büro Ginster Landschaft + Umwelt aus Meckenheim Maßnahmen zum Hochwasserschutz erarbeiten lassen.

Da sich auch Maßnahmen zur naturnahen Gewässerentwicklung positiv auf den Hochwasserabfluss auswirken, sollen im Rahmen dieses Projektes auch solche zur Umsetzung kommen.

Die Bewohner Ramershovens und sonstige interessierte Bürger wurden schon frühzeitig in das Projekt eingebunden, so gab es z.B. im Mai vergangenen Jahres eine Bürgerinformation zu dem Vorhaben und den Bürgern wurde Gelegenheit gegeben sich aktiv mit ihren Erfahrungen, Anregungen und Hinweisen in das Projekt einzubringen.

Die, für ein solches Projekt erforderliche, wasserrechtliche Planfeststellung wurde von der der Stadt Rheinbach beim Rhein-Sieg-Kreis, Amt für Umwelt- und Naturschutz beantragt. In diesem Verfahren wird den betroffenen Bürgern nochmals die Möglichkeit gegeben zu dem Vorhaben Stellung zu nehmen (siehe hierzu auch die öffentliche Bekanntmachung in diesem Heft). Hierzu werden Planungsunterlagen im der Zeit vom 03.05.2018 bis einschließlich 04.06.2018 bei der Stadt Rheinbach, Sachgebiet Tiefbau / Infrastruktur in der Nebenstelle „Betriebshofgebäude“ Aachener Straße 46 a, 53359 Rheinbach zur Einsichtnahme während der üblichen Öffnungszeiten ausgelegt.

Jeder, dessen Belange durch das Vorhaben berührt werden, kann bis einschließlich 18.06.2018 Einwendungen erheben. Die Einwendungen und Stellungnahmen werden dann vom Rhein-Sieg-Kreis in einem noch festzusetzenden Termin erörtert.

Hier finden Sie die Dokumente:

- Antragsformular
- Erläuterungsbericht
- Kostenberechnung

- Pläne

Übersichtskarte
Übersichtskarte DGK5
Übersichtsplan Variante 2
Übersichtsplan Variante 3

Lageplan Nord
Lageplan Süd
Lageplan Mitte

Lageplan 2km994
Lageplan 2km832
Lageplan 2km523

hydrologischer Nachweis

- Längsschnitt Bestand Planung
- Lageplan Eulenbach
- Hydro Querprofil 2351
- Hydro Querprofil 2523
- Hydro Querprofil 2832
- Hydro Querprofil 2994

Landschaftsplanung

- Angaben zur UVP
- Landschaftsprofil Bestand, Planung Blatt 1
- Landschaftsprofil Bestand Planung Blatt 2
- Fachbeitrag ASP



 

B Ü R G E R I N F O R M A T I O N   Z U R   E R N E U E R U N G   D E R   T U R M S T R A S S E

Die zentrumsnah gelegene „Turmstraße“ genießt aufgrund ihrer Lage eine hohe Bedeutung im Verkehrswegenetz der Stadt Rheinbach, dient neben der Erschließung der Anwohnergrundstücke als eine der Hauptachsen in das innerörtliche bzw. aus dem innerörtlichen Zentrum. Sie ist überdies Hauptschulweg und wichtige Einrichtungen (Grundschule, Feuerwehr) werden über die Turmstraße erreicht.

Bei der mittlerweile über 55 Jahre alten Straße ist die Fahrbahn entsprechend abgenutzt, sind die Bürgersteige in vielen Bereichen großflächig sanierungsbedürftig, weist der Abwasserkanal in Teilbereichen akuten, ansonsten kurzfristigen Handlungsbedarf auf. Das Rohrnetz der öffentlichen Trinkwasserversorgung muss zudem aufgrund des Alters und baulichen Zustandes ausgetauscht werden.

Im Zuge der Erneuerung der Turmstraße soll durch eine Umgestaltung des Straßenraumes eine verkehrliche Verbesserung für die Verkehrsteilnehmer erzielt und für die unterschiedlichen Verkehrsarten sichere, akzeptable Räume geordnet werden.

Im Rahmen einer Bürgerinformation wurde am 16.11.2016 die Planung für eine Umgestaltung der „Turmstraße“ vorgestellt und den Bürgern, Anliegern und Nutzern die Möglichkeit gegeben, die Pläne einzusehen und Bedenken und Anregen an die Verwaltung heranzutragen.

Die zahlreichen Rückläufe wurden geprüft und soweit möglich in einer überarbeiteten Planung berücksichtigt.

Das Ergebnis wurde den Anliegern und interessierten Bürgern am 11.09.2017 vorgestellt.

Den aktuellen Planungsstand können Sie der Präsentation und den Plänen entnehmen.

Bei Fragen, stehen Ihnen die Mitarbeiter im Sachgebiet Tiefbau/Infrastruktur gerne zur Verfügung (Tel.: 02226/ 917-312) oder tiefbau@stadt-rheinbach.de.

 

Sie beabsichtigen, in Rheinbach ein Haus zu bauen oder zu erwerben?

Sie sind Bauträger und suchen geeignete Flächen, die Sie für den Wohnungsbau entwickeln möchten?

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie Informationen rund um das Thema „Bauen, Wohnen und Stadtentwicklung“ in Rheinbach, die Ihnen die zukunftsorientierte Entscheidung zum Erwerb, dem Neubau oder der Sanierung einer Immobilie in Rheinbach erleichtern sollen.

Sie erhalten Tipps zur Nutzung erneuerbarer Energien, sowie eine kurze Vorstellung unserer Aktivitäten zum Thema Klimaschutz.

In den Unterrubriken finden Sie Ihren jeweiligen Ansprechpartner.