. .

Krankenhilfe nach dem SGB XII

 Krankenhilfe nach dem 5. Kapitel des SGB XII (Zwölftes Buch Sozialgesetzbuch) erhalten Personen, die

  • nicht krankenversichert sind und
  • sich nicht selbst oder über ein Familienmitglied

versichern können.

Krankenhilfeempfänger sind leistungsrechtlich den gesetzlich Krankenversicherten gleichgestellt. Sie sind jedoch nicht Mitglied der Krankenkasse. Zuzahlungen sind von Krankenhilfeempfängern in gleicher Höhe zu leisten wie von Krankenkassenmitgliedern. Über die Krankenhilfe erfolgt keine Aufstockung der Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung.

Die Gewährung von Krankenhilfe ist einkommens- und vermögensabhängig.
Für genaue Auskünfte ist eine Einzelprüfung erforderlich. Sie werden gerne persönlich beraten.

Ihre Ansprechpartner sind:
 

Silke Kleefuss
Buchstaben A bis J
Telefon 02226 917-132
Zimmer E 17
E-Mail silke.kleefuss@stadt-rheinbach.de


Klaudia Weber
Buchstaben K bis S (ohne O)
Telefon 02226 917-131
Zimmer E 18
E-Mail klaudia.weber@stadt-rheinbach.de


Barbara Steinfartz
Buchstaben O, T bis Z
Telefon 02226 917-126
Zimmer E 16
E-Mail barbara.steinfartz@stadt-rheinbach.de