. .

Blindengeld und Gehörlosengeld

 

Nach dem Gesetz über die Hilfen für Blinde und Gehörlose sowie nach § 72 SGB XII (Zwölftes Buch Sozialgesetzbuch) erhalten

  • hochgradig sehbehinderte
  • blinde und
  • gehörlose

Menschen Geldleistungen. Dieses Geld wird nur auf Antrag und bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen gewährt. Zuständig für in Rheinbach wohnhafte Hilfesuchende ist der Landschaftsverband Rheinland.  Der Antrag kann sowohl beim Landschaftsverband Rheinland als auch bei der Gemeinde- oder Kreisverwaltung eingereicht werden. 

Weitere Informationen zu diesen Leistungen erhalten Sie beim

Landschaftsverband Rheinland

Integrationsamt
50663 Köln
Telefon 0221 809-0

Antragsvordrucke erhalten Sie:

 Ihr Ansprechpartner bei der Stadt Rheinbach sind:

Silke Kleefuss
Buchstaben A bis J

Telefon 02226 917-132
Zimmer E 17
E-Mail silke.kleefuss@stadt-rheinbach.de


Klaudia Weber
Buchstaben K bis S (ohne O)

Telefon 02226 917-131
Zimmer E 18
E-Mail klaudia.weber@stadt-rheinbach.de


Barbara Steinfartz
Buchstaben O, T bis Z

Telefon 02226 917-126
Zimmer E 16
E-Mail barbara.steinfartz@stadt-rheinbach.de