. .

Rheinbacher Gremien tagen in der Stadthalle - die Besucherzahl ist eingeschränkt!

Der Rechnungsprüfungsausschuss und der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Rheinbach tagen am kommenden Montag, 25. Januar 2021, ab 17.45 Uhr, nacheinander in öffentlichen Sitzung in der Stadthalle Rheinbach, Villeneuver Straße 5, 53359 Rheinbach.

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie muss die Anzahl der Zuschauerinnen und Zuschauer aus Gründen des Gesundheitsschutzes auf 20 begrenzt werden. Interessierte Bürger*Innen werden gebeten, ihre Absicht zur Teilnahme vorher beim Ratsbüro der Stadt Rheinbach per E-Mail ratsbuero@stadt-rheinbach.de oder telefonisch unter 02226 917 – 112 oder – 238 anzumelden.

Sollten mehr Anmeldungen eingehen als Plätze zur Verfügung stehen, kann die Teilnahme an der Sitzung nicht ermöglicht werden. Die Reihenfolge der Anmeldungen ist hierbei ausschlaggebend.

Die Coronaschutz-Verordnung sieht derzeit noch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auch am Sitzplatz vor. Wegen der erhöhten Infektionsgefahr bittet die Verwaltung beim Besuch der Gremiensitzungen sogenannte FFP2-Masken zu nutzen, die einen besseren Schutz als Alltagsmasken bieten.

Weitere Informationen zu den Sitzungen - insbesondere die Tagesordnungen und Sitzungsunterlagen - sind über das Ratsinformationssystem der Stadt Rheinbach öffentlich abrufbar unter: http://session.rheinbach.de/bi/info.asp.