. .

Keine Prinzenempfänge im Rhein-Sieg-Kreis in 2021

Pressemitteilung von Montag, 16. November 2020 Rhein-Sieg-Kreis (rl) – Die traditionellen Prinzenempfänge des Rhein-Sieg-Kreises vor Weiberfastnacht werden im Jahr 2021 nicht stattfinden. Das gibt Landrat Sebastian Schuster jetzt bekannt: "So schwer es auch fällt – wir können in der jetzigen Pandemie-Situation Karnevalsfeiern in dem uns bekannten Format nicht stattfinden lassen; das habe ich bereits im August dem Ministerpräsidenten ans Herz gelegt."

Hintergrund sind die in der Coronaschutzverordnung festgeschriebenen Abstands- und Hygieneregelungen, die auch – so haben sich die nordrhein-westfälische Landesregierung und Vertreter des Karnevals verständigt – für Karnevalsveranstaltungen gelten.

"Jedem Karnevalisten - und so auch mir - tut diese Entscheidung in der Seele weh, aber die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger muss für uns alle oberste Priorität haben", so Landrat Schuster weiter.