. .

Elternbeiträge nur hälftig fällig

Aufgrund der schrittweisen Öffnung der Kindertagesbetreuung können zum 8. Juni wieder alle Kinder in den Kindertageseinrichtungen, der Kindertagespflege und der Offenen Ganztagsschule in einem eingeschränkten Regelbetrieb betreut werden.

Der Rat der Stadt Rheinbach hat in seiner Sitzung am 22.06.2020 beschlossen, die Elternbeiträge für die Monate Juni und Juli nur zur Hälfte zu erheben. Hierdurch wird dem Umstand Rechnung getragen, dass in vielen Fällen nicht das reguläre Betreuungsangebot zur Verfügung gestellt werden kann.

In der Praxis bedeutet dies, dass für Juni kein Beitrag und für Juli der komplette Beitrag zu zahlen ist.

Im Monat Juni wurden keine Elternbeiträge abgebucht, daher wird im Juli der vollständige Regelbeitrag eingezogen. Eltern, die kein Lastschriftmandat erteilt haben, werden gebeten, ab Juli wieder den regulären Elternbeitrag zu zahlen.

Gleiches gilt für die Beiträge der Betreuungen durch die Offenen Ganztagsschulen (OGS) in Rheinbach.