. .

Schließung des Glasmuseums Rheinbach vom 12.11. bis 15.11.2019 wegen umfangreicher Umräumarbeiten

Der Abschluss des Projektes „Böhmisches Glas in Biografien“ rückt näher. Die Renovierungsarbeiten in den drei Ausstellungsräumen, in denen das Projekt umgesetzt wird, sind weitgehend abgeschlossen, Schreiner und Vitrinenbauer waren in den letzten Wochen aktiv.

Im Laufe dieser Woche werden die Exponate der historischen Sammlung aus dem Ratssaal in die Vitrinen der drei neu gestalteten Ausstellungsräume zurückverlegt, außerdem wird auch der Ratssaal selber neu bestückt. Diese Arbeiten sind bei laufendem Betrieb (Publikumsverkehr) nicht möglich.

Aus diesem Grund bleibt das Glasmuseum Rheinbach

von Dienstag, 12. November bis Freitag, 15. November 2019

für den Publikumsverkehr geschlossen.  

Gebuchte Abendveranstaltungen in den Gruppenräumen des Glasmuseums bzw. des Himmeroder Hofes sind von dieser Schließung nicht betroffen.

Die offizielle Vorstellung des Projektes „Böhmisches Glas in Biografien“ ist für den 7. Februar 2020 geplant.