. .

„Platz der Deutschen Einheit“ in Rheinbach wird eingeweiht

Auf Antrag des Ratsherrn und Ersten Stellvertretenden Bürgermeister Claus Wehage hatte der Ausschuss für Standortförderung: Gewerbe, Wirtschaft, Tourismus und Kultur den mehrheitlichen Beschluss gefasst, den Platz vor dem Naturkindergarten zwischen der Straße „Am Blümlingspfad“ und Schweitzerstraße als „Platz der Deutschen Einheit“ zu benennen.

Die Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, wenn Bürgermeister Stefan Raetz, gemeinsam mit seinen Stellvertretern Claus Wehage und Karl Heinrich Kerstholt und den Fraktionsvorsitzenden im Rat der Stadt Rheinbach,

am Donnerstag, den 03. Oktober 2019, 14:30 Uhr, den
„Platz der Deutschen Einheit“

vor dem Naturkindergarten, zwischen der Straße „Am Blümlingspfad“ und Schweitzerstraße, offiziell einweiht. Damit ist keine Umwidmung einer der anliegenden Straßen verbunden.