. .

Traktorfahrer bei Unfall auf der Kreisstraße 65 bei Rheinbach schwer verletzt

Bonn (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 65 zwischen Rheinbach-Peppenhoven und -Oberdrees wurde am Dienstagvormittag ein 41-jähriger Traktorfahrer schwer verletzt.

Er wollte um 09:05 Uhr mit seinem Fahrzeug nach links in einen Feldweg abbiegen und hatte dies, so der bisherig Ermittlungsstand, mittels Fahrtrichtungsanzeiger angekündigt.

Eine nachfolgende 22-jährige Autofahrerin bemerkte dies nicht. Sie wollte den vorausfahrenden Traktor überholen und zog auf die Gegenfahrspur. Dort stieß sie mit dem Traktor zusammen, der in diesem Moment nach links abbiegen wollte.

Der Traktor kippte zur Seite. Der Fahrer wurde dabei so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Die 22-Jährige kam mit ihrem Wagen auf einem parallel zur Straße verlaufenden Feldweg zu stehen. Sie erlitt leichte Blessuren, die ambulant in einem Krankenhaus behandelt wurden.

Den Gesamtsachschaden bezifferten die eingesetzten Beamten der Rheinbacher Polizeiwache mit 60.000 Euro. Die Kreisstraße wurde für die Dauer der Ermittlungen und Bergung des Traktors bis 11:30 Uhr gesperrt.