. .

Tag der Elektromobilität auf dem Bonner Münsterplatz

Rhein-Sieg-Kreis (an) – Zum "Tag der Elektromobilität" am Samstag, 6. Juli 2019, lädt die Initiative "Starthilfe Elektromobilität" (eSTART) zu einem Aktionstag auf den Bonner Münsterplatz ein. Von 11 Uhr bis 17 Uhr gibt es "Elektromobilität live".

Notburga Kunert, die Vizelandrätin des Rhein-Sieg-Kreises, begrüßt zusammen mit Dr. Ute Zolondek, Leiterin des Amtes für Umwelt, Verbraucherschutz und lokale Agenda der Stadt Bonn gegen 14 Uhr die anwesenden Gäste sowie die Besucherinnen und Besucher.

Verschiedene Aussteller zeigen am kommenden Samstag die neuesten Trends der E-Mobilität. Zum Beispiel Informationen über intelligente Ladelösungen für zu Hause und die öffentliche Ladeinfrastruktur.

Die kleinen Besucherinnen und Besucher können auf einer Rennstrecke Mini-Elektroautos ausprobieren, während die Erwachsenen ihr Können auf einem Segway-Parcours testen.

Seit 2012 arbeiten der Rhein-Sieg-Kreis, die Stadt Bonn sowie mittlerweile sechs Energieversorger aus der Region in der Initiative "Starthilfe Elektromobilität" zusammen, um die verschiedenen Aspekte von Elektromobilität in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Der Aktionstag findet 2019 zum 8. Mal statt.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.estartlive.de.