. .

Kanalsanierungsarbeiten im Rheinbacher Osten

Die Stadt Rheinbach führt ab Dezember Kanalsanierungsarbeiten in den Straßen Heeg, Kleine Heeg, Segerstraße, Gräbbachweg und Römerkanal durch. In diesem Bereich werden auf ca. 2.000 m Länge die Kanäle sowie die im öffentlichen Bereich liegenden Grundstücksanschlussleitungen saniert.

Um größere Straßenaufbrüche zu vermeiden, werden die Sanierungsarbeiten möglichst in geschlossener Bauweise, beispielsweise mit Inliner- oder Robotertechnik durchgeführt.
Zur Sanierung der Grundstücksanschlussleitungen sind kleinere Baugruben allerdings erforderlich. Soweit möglich, werden diese so angeordnet, dass der Verkehr an der Baustelle einspurig vorbeifahren kann. Wo dies nicht möglich ist, sind kurzzeitige Sperrungen der Straße unumgänglich. Dabei wird aber gewährleistet, dass die Anlieger und natürlich auch die Rettungsdienste die Grundstücke von einer Seite der Straße anfahren können.
Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Ende 2019 andauern. Die Stadt Rheinbach ist bemüht, die Bauzeit möglichst kurz und die Beeinträchtigung von Anwohnern so gering wie möglich zu halten.