. .

„Links und rechts des Rheins – alles eins“ Der Sessionsorden des Rhein-Sieg-Kreises 2018/2019 ist da

Rhein-Sieg-Kreis (an) – "Komm mal bei mich bei": Am 1. August 1969 wurde der ehemalige Siegkreis um die Kommunen Alfter, Bornheim, Meckenheim, Rheinbach, Swisttal und Wachtberg erweitert. Damit entstand vor 50 Jahren der Rhein-Sieg-Kreis.

"Et hätt noch immer jot jejange" heißt es seitdem in den 19 Städten und Gemeinden links und rechts des Rheins. Und auch zesamme stonn: "Denn nur gemeinsam sind wir seit 50 Jahren der Rhein-Sieg-Kreis", sagt Landrat Sebastian Schuster. Deswegen lautet das Karnevalsmotto für die Session 2018/2019 "Links und rechts des Rheins – alles eins".

Mit "Kumm loss ma fiere" geht es im nächsten Jahr weiter: Zum 50. Geburtstag des Rhein-Sieg-Kreises sind zahlreiche Aktionen und Feiern geplant. Am 25. Januar gibt es einen Neujahrsempfang in der Kreisstadt Siegburg, von Mai bis Juli besucht der Landrat alle Städte und Gemeinden, gefolgt von den großen Festveranstaltungen in Troisdorf und Rheinbach.