. .

Stellenausschreibung VHS Voreifel Sachbearbeitung Integration

Logo Musikschule

Der VHS-Zweckverband Voreifel in der Nähe von Bonn, ca. 90.000 EW im Verbandsgebiet, sucht zum 01.10.2019 oder nach Vereinbarung einen Verwaltungsmitarbeiter w / m / d zur Sachbearbeitung im Bereich Integration

Der VHS-Zweckverband Voreifel, der von den Städten Rheinbach und Meckenheim sowie den Gemeinden Swisttal und Wachtberg getragen wird, bietet in 7 Fachbereichen Kurse mit jährlich ca. 11.000 Unterrichtsstunden an. Die Volkshochschule (seit 2006 mit integrierter Musikschule) ist Mitglied im Landesverband der Volkshochschulen NRW. Die Geschäftsstelle der Volkshochschule befindet sich in Rheinbach. Die Verbandskommunen zeichnet ein hoher Naherholungswert aus, da sie überwiegend im Gebiet der Voreifel zwischen Rhein, Kottenforst und Eifel liegen. Die Schullandschaft, eine Hochschule, Schwimmbäder, umfassende Freizeitmöglichkeiten, ein aktives Sport- und Vereinsleben sowie die reizvolle Landschaft und die Nähe zu den Städten Bonn und Köln tragen zur Attraktivität des Standortes bei.

Zu Ihren Aufgaben als Sachbearbeiter*in gehören:

Teilnehmer- und Kursbetreuung

  • Kurs- und Prüfungs-Anmeldung
  • Antragsbearbeitung
  • Kursgebühren: Rechnungserstellung, Kontrolle der Zahlungseingänge
  • Pflege der Teilnehmer-Daten in der Datenbank Kufer SQL (inkl. Meldungen über InGe-Online)
  • Terminvereinbarungen
  • Ausstellung von Anmeldebestätigungen, Modulbescheinigungen etc.
  • Erstellung von Modulunterlagen
  • Vorbereitung von Abrechnungsunterlagen

Wir erwarten von Ihnen:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/m Verwaltungsfachangestellten (Verwaltungslehr-gang I) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung im Umgang mit Teilnehmern/Kunden
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Systematisches und gut organisiertes Arbeiten
  • Gute Zusammenarbeit und Abstimmung im Fachbereichs-Team
  • Gute Englischkenntnisse, gerne weitere Fremdsprache
  • Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau
  • Kenntnisse der Sachbearbeitung im Bereich Integration sowie der Datenbank Kufer SQL wären von Vorteil, sonst werden eine schnelle Einarbeitungsfähigkeit verbunden mit einer EDV Affinität vorausgesetzt
  • Belastbarkeit auch in Stresssituationen

Wir bieten eine verantwortungsvolle Position in einem vielseitigen, interessanten Aufgabengebiet und einem positiven sowie vertrauensvollen Arbeitsumfeld.

Die Vergütung richtet sich nach den persönlichen Voraussetzungen und den einschlägigen Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) bis Entgeltgruppe 8 TVöD. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle mit 39 Stunden.

Wenn Sie Interesse haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen, sowie vollständigen Ausbildungs- und Tätigkeitsnachweisen (bitte nur Kopien, da die Unterlagen nicht zurückgesendet werden) oder per Email bis zum

16.08.2019

an die

VHS-Direktorin

-Personalangelegenheit 03-Logo Musikschule

VHS-Zweckverband Voreifel

Schweigelstr. 21

53359 Rheinbach

info@vhs-voreifel.de

Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich am 27.08.2019 statt. Zu diesen Gesprächen wird explizit eingeladen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Für arbeitsrechtliche Fragen steht Ihnen unsere Mitarbeiterin Frau Silke Grohs des Sachgebietes Personal zur Verfügung, per Mail unter der Adresse silke.grohs@vhs-voreifel.de oder Telefon 02226 9219-19 (nur Mo. – Do. vormittags).

Bei Rückfragen zum Aufgabengebiet können Sie sich an unsere Fachbereichsleiterin Integration/Grundbildung Frau Katharina Wildermuth, Tel.: 02226 9219-31 oder per Mail an katharina.wildermuth@vhs-voreifel.de wenden.