. .

Ein Antrag noch - Rheinbach auf dem Weg zur „Fairtrade Town“

Aktuelle Meldung Sommer 2012

Am 23.09. traf sich die Steuerungsgruppe für die Aktion „Fairtrade-Town Rheinbach“ zu einem weiteren Treffen mit einer gut gefüllten Agenda. Die Mitglieder sind stolz auf zwei erfolgreiche Informationsveranstaltungen im September.

Am verkaufsoffenen Sonntag in Rheinbach gab es am Stand der Steuerungsgruppe kostenlose Muffins im „Fairtrade-Look“ und im Rahmen der „fairen Woche“ konnte fair gehandelter Kaffee verkostet werden. Das Steuerungsgruppenmitglied Gerhard Brandt stellte den neu entworfenen Aufkleber vor. Dieser wurde gleich an der Eingangstür der Ev. Jugendbildungsstätte Merzbach angebracht, Partner der Initiative und regelmäßiger Gastgeber der Treffen. „Dass wir mitmachen, soll für alle sichtbar sein!“ so Tobias Hoffmann, leitender Koch der Bildungsstätte.

Fairtrade Steuerungsgruppe 23sep13In den nächsten Wochen wird der Aufkleber an die weiteren teilnehmenden Betriebe und Partner verteilt, damit auch diese signalisieren können: „Faitrade-Town Rheinbach - wir machen mit!“. Dann geht es um den Endspurt für die anstehende Bewerbung: im November und Dezember sollen der Gewerbeausschuss der Stadt Rheinbach sowie der Rat die notwendigen Beschlüsse fassen – nur noch der Antrag fehlt – dann kann die Bewerbung zur „Fairtrade Town“ abgeschickt werden.